Powerwave EWS

  • Großes Volumen -> hohe Energiespeicherkapazität bei minimalem hydraulischen Widerstand -> verbesserter Wirkungsgrad des Gesamtsystems
  • Innere Wellung -> begünstigt turbulente Stömung des Solemediums für bestmögliche Energieübertragung und höhere Soletemperatur
  • Äußere Wellung -> vergrößert die Wärmetauscher-Oberfläche deutlich und erzeugt eine optimale Bohrlochabdichtung durch "Verzahnung" mit dem Hinterfüllmaterial
  • Glattrohrsegmente alle 1 m -> beliebig abtrennen und einfach mit handelsüblichen E-Schweissfittings schnell und sicher verbinden
  • Perfekte Wandstärkenverteilung -> hohe Druckbeständigkeit und gute Biegsamkeit
  • Technisch ausgereift, wissenschaftlich nachgewiesen und vielfach praxiserprobt

 

Downloads:

Infoblatt

Datenblatt