GT Energy-Control

Der Weg zur optimalen, hocheffizienten geothermischen Anlage

Standard System, welche mit geringstem Mehraufwand und geringen Mehrkosten eingesetzt werden kann. Eine Beeinflussung im Baustellenablauf findet nicht statt, da erst mit der Verteilerinstallation die Messtechnik integriert wird.

Die Effizienz der Anlage wird genau ermittelt und somit kann die Anlage energetisch optimiert werden. Zum Beispiel ist ein unterschiedlicher Volumenstrom beim Heiz- und beim Kühlbetrieb ggf. energetisch erforderlich um die Anlage optimal zu betreiben.

Die Energiemengen, welche aus dem Untergrund entnommen und in dem Untergrund gegeben werden, werden permanent gemessen, somit lassen sich die Heiz- und Kühlkurven optimal an die individuelle Gebäudenutzung und das Nutzerverhalten anpassen.

Planungen und Simulationen können direkt verifiziert werden und somit langfristig auch verbessert werden.

Durchgängige Qualitätskontrolle wird erreicht und entsprechend der örtlichen Gegebenheiten wird die „optimale“ Anlage umsetzbar.

Downloads:

Infoblatt

Datenblatt